„ars liturgica“ – Wettbewerb 2010

Der Kunstverein im Bistum Essen e. V. lobt in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Liturgischen Institut Trier in diesem Jahr einen künstlerischen Gestaltungswettbewerb unter dem Titel „ars liturgica“ aus. Gesucht werden Gestaltungslösungen für den Einband eines Evangelistars.

Einbandgestaltung eines Evangelistars
 
Der Kunstverein im Bistum Essen e. V. lobt in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Liturgischen Institut, Trier, ab 2010 alle zwei Jahre einen künstlerischen Gestaltungswettbewerb unter dem Titel „ars liturgica“ aus. In diesem Jahr wird die Einbandgestaltung eines Evangelistars ausgeschrieben. Erwartet werden zeitgenössische Gestaltungslösungen für den Einband eines Evangelistars für den liturgischen Gebrauch der Pfarrei St. Johann, Duisburg-Hamborn. Neue Wahrnehmungs- und Herangehensweisen sind erwünscht.
 
Ausgelobt werden ein 1. Preis in Höhe von 5.000 Euro, ein 2. Preis in Höhe von 3.000 Euro und ein 3. Preis in Höhe von 1.000 Euro. Die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Arbeit wird angekauft.
Die von der Jury prämierten und gegebenenfalls zusätzlich ausgewählten Arbeiten werden ab dem 1. Adventssonntag (28. November 2010) in einer mehrwöchigen Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
 
Zur Teilnahme eingeladen sind Buchgestalter/-innen, Kommunikationsdesigner/-innen, Künstler/-innen freier und angewandter Bereiche, Architekt/-inn/en aus dem In- und Ausland.
 
Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Phasen:
Einsendeschluss Phase 1 - Offener Wettbewerb (Entwurf): 25. Juni 2010
Einsendeschluss Phase 2 - Geschlossener Wettbewerb (Realisierung): 27. August 2010
 
 
Veranstalter des Wettbewerbs ars liturgica ist der Kunstverein im Bistum Essen e. V. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Liturgischen Institut, Trier. Die Projektleitung hat Pater Dr. Philipp Reichling OPraem.
 
Ausschreibungsunterlagen können angefordert werden bei der Domschatzkammer Essen, Frau Anna Pawlik M. A., An St. Quintin 3, 45127 Essen, E-Mail: anna.pawlik@bistum-essen.de. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse