20. KKV-Herbstforum in Essen

Das Thema "Deutschland nach der Wahl: Konsequenzen für den Regierungsalltag“ steht im Mittelpunkt des 20. KKV-Herbstforums am 4. November 2013 in Essen.

"Deutschland nach der Wahl: Konsequenzen für den Regierungsalltag“ heißt das Thema des 20. KKV-Herbstforums, zu dem der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) für Montag, 4. November, einlädt. Die Veranstaltung im Haus der Technik in Essen, Hollestraße 1, beginnt um 17.00 Uhr.

Podiums- bzw. Impulsreferate halten Professor Dr. Wim Kösters, Vorstandsmitglied des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung, Professor Dr. Karl-Rudolf Korte, Universität Duisburg-Essen, Staatsminister a.D. Karl-Josef Laumann und Professor Dr. Joachim Wiemeyer, Ruhr-Universität Bochum.  Die Moderation hat Kurt Gerhardt, ehemaliger Hauptstadt- und Brüssel-Korrespondent des WDR.
Information und Anmeldung: KKV-Diözesanverband Essen e.V., Tel: 0201/770243, E-Mail: kkv-dv-essen@t-online.de. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse