Fit für Flüchtlinge

Caritas und Bistum starten Schulungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit. Wer helfen möchte, erhält hier in vier Modulen Informationen zum Asylrecht und zu Einsatzmöglichkeiten.

Caritas und Bistum starten Schulungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Die Caritas im Bistum Essen und das Bistum Essen starten eine Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit. In einem vierteiligen Programm können sich Interessierte in Themen wie Asylrecht, Möglichkeiten und Grenzen der ehrenamtlichen Hilfe und Projektarbeit qualifizieren. Ein weiteres Modul wird sich mit Fragen der Prävention von sexualisierter Gewalt beschäftigen. Die Reihe startet am 3. September. Die kostenlosen Schulungen finden an vier Abenden im September und Oktober in der Katholischen Familienbildungsstätte, Elsa-Brändström-Str. 11, 46045 Oberhausen statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

„Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von ehrenamtlichen Initiativen, Projekten und Aktivitäten für und mit Flüchtlingen. Mit den Schulungen unterstützen wir Menschen, die sich bereits engagieren oder noch auf der Suche einer Hilfsmöglichkeit sind“, erklärt Andreas Meiwes, Direktor der Caritas im Bistum Essen. Die Teilnehmenden lernen Ehrenamtsprojekte der Flüchtlingsarbeit kennen und können Kontakte knüpfen. Die Schulungen sind kostenfrei und können auch einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich bei der KEFB Oberhausen, Tel. 0208 8599641, fbs.muelheim-oberhausen@bistum-essen.de. Weitere Infos unter www.caritas-essen.de und www.bistum-essen.de  (ChG)

Schulungsprogramm „Fit für Flüchtlinge“ (siehe auch Anlage)
Modul 1: Asylrecht – eine Einführung
Termin: Donnerstag, 3. September 2015
Zeit:     18.00 – 21.00 Uhr

Modul 2: „Der Flüchtling und ich“ - Aufgaben und Grenzen
Termin: Donnerstag, 10. September 2015
Zeit:     18.00 – 21.00 Uhr

Modul 3: Die Präventionsordnung für das Bistum Essen (Basisschulung)
Termin: Donnerstag, 24. September 2015
Zeit:     18.00 – 21.00 Uhr

Modul 4: „Was kann ich tun?“ - Beispiele und Initiativen im Bistum Essen Termin: Donnerstag, 1. Oktober 2015 Zeit:     18.00 – 21.00 Uhr

Ansprechpartner

Referentin für diakonische Pastoral und Pfarreibegleitung

Sabine Köther

Zwölfling 16
45127 Essen

Abteilungsleiter Beratung, Erziehung & Familie — Caritas Essen

Dr. Jürgen Holtkamp

Am Porscheplatz 1
45127 Essen