Katholische Erwachsenen- und Familienbildung

Mit Beginn des Jahres 2007 wurde die „Katholische Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH“  (KEFB) gegründet. Die neue gemeinnützige GmbH vereinigt jetzt unter ihrem Dach elf Katholische Familienbildungsstätten und zehn Bildungswerke in neu gefassten Regionen. Trotz Konzentration durch Zusammenschlüsse gibt es weiterhin ein flächendeckendes Angebot, zum Beispiel in Zweigstellen, Pfarreien, Gemeinden und an anderen Orten.


Die rund 120 haupt- und mehr als 2000 nebenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  wollen dazu beitragen, dass „viele Menschen in ihrer Lebensgestaltung und ihren Bildungsanliegen durch ein profiliertes Angebot unterstützt werden“, so Geschäftsführer Norbert Hendriks. Es ist kein „Einheitsprogramm“, das die KEFB im Bistum Essen auflegt. Vielfalt ist angesagt. Dafür sorgen allein schon die Einrichtungen mit ihren unterschiedlichen Traditionen, Prägungen und Konzepten. Mit rund 160.000 Unterrichtsstunden und 15.000 Teilnehmertagen zählt die KEFB zu den großen Bildungsträgern im Ruhrgebiet.

Online-Seminarprogramme

Hier finden Sie die Online-Datenbanken der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung mit den aktuellen Kursangeboten sowie der Möglichkeit zur Online-Abnmeldung.

Zur Programmübersicht

Katholische Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH

Zwölfling 16
45127 Essen