Ausgedruckt am:  31.10.14

Wir sind sicher, beten hilft...

Beten ist nichts anderes als ein Gespräch mit Gott. Wie unter Menschen besteht es aus Reden und Zuhören. Und wie jedes wirkliche Gespräch verändert es den Menschen, der sich darauf einlassen kann. Beten hilft! Viele durften es erfahren. Wir - die Ordensgemeinschaften im Bistum Essen - bieten Ihnen an, mit Ihnen und für Sie zu beten.

Hier finden Sie Menschen, die offen und bereit sind, Ihre Anliegen mit zu tragen. Über dreißig Ordensgemeinschaften im Ruhrbistum nehmen Ihre Ängste und Sorgen aber auch Ihren Dank und Ihre Freude mit ihr tägliches Gebet hinein und bringen diese vor Gott.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Anliegen nur der Ordensgemeinschaft mitzuteilen oder aber im Gebetbuch zu veröffentlichen. Im Gebetbuch kann Ihr Anliegen von allen Internetnutzern gelesen werden.  

Anzeige: 1 - 10 von 344.
 

Birgit Bond aus Mülheim

Dienstag, 01-04-14 19:52

Lieber Gott, bitte lasse was Gutes draus werden mit M.
Ich mag ihn so sehr, bitte lass uns einen Weg finden, dass wir als Paar richtig zusammen sein können irgendwann. Ich danke Dir.

 

Wolfgang Rotzsche aus Oberau

Dienstag, 01-04-14 11:58

Ich bitte für unsere Mutter, die weiterhin gesundheitliche Probleme hat, und für unsere Großtante, die morgen oder am Mittwoch operiert wird. Damit alles gut wird, lieber Gott!

 

Mittwoch, 26-03-14 10:16

Herr, segne unsere Tochter Franziska mit Gesundheit. Herr sei Franziska bitte gnädig und barmherzig und lindere ihren Schmerz. Herr, segne, leite, lenke und führe die Arbeit unserer Kinder Franziska und Gordon. Danke. Amen

 

Michaela

Dienstag, 25-03-14 22:21

Ich bitte um Fürbitte für meine Tochter Franziska. Herr, sei unserer Tochter Franziska gnädig und heile ihre Rückenschmerzen. Herr, stärke unseren Glauben. Herr mach bitte das Franziska die Medikamente helfen und das sie die Tabletten auch gut verträgt. Herr, heile unsere Tochter, dass sie nicht mehr länger diese starken Medikamente nehmen muss. Herr, wenn nicht jetzt ein Wunder geschieht und Franziska von ihren Schmerzen befreit wird, dann kann sie nicht nach ihrer Ausbildung übernommen werden. Herr sei bitte gnädig. Herr hilf und heile bitte Franziska und helfe, dass Franziska nach ihrer Ausbildung vom Ausbildungsbetrieb übernommen wird und endlich von ihren Schmerzen befreit wird. Herr, ich vertraue auf dich. Herr dein Wille geschehe. Danke. Amen

 

Sonntag, 23-03-14 13:44

Lieber Gott, lasse meine Schmerzen nicht wiederkommen, die Diagnose, die ich habe scheint leider nicht klar zu sein. Ich möchte wieder unbeschwert leben! - Ab morgen lass mich einer der 40 Leute sein, deren Wunsch gezogen wird. Herr, möge es Wahrheit werden. Du weißt alleine wieviel es mir bedeutet. Amen.

 

Freitag, 07-03-14 18:42

Lieber Gott, lasse ein Wunder geschehen. Möge man den vermissten Florian finden. Vor einigen Jahren verschwand auch zur Karnevalszeit in der Nähe ein Junge mit ähnlichem Alter. Er wurde tot gefunden. Stärke die Familie, gib Hoffnung. Schütze unsere Kinder! Das hat niemand verdient!!!

 

Mittwoch, 05-03-14 13:24

Lieber Gott, seit unzähligen Jahren finde ich keinen Job. Ich möchte ja gar keine Karriere machen, aber eine Arbeit, die mir Spaß macht. Ich habe genug zu tun, aber für mein SElbstwertgefühl wäre es schon ein gutes Gefühl. Doch bei örtlichen Firmen habe ich es mehrfach versucht und für wenige Euros lohnt sich die teure Busfahrt nicht. So wünsche ich mir für mich ein Highlight, das mich wieder innerlich leben läßt.

 

Astrid

Mittwoch, 05-03-14 11:07

Herr, bringe den vermißten Florian wieder gesund nach Hause! Er ist schon seit Samstag vermißt. Lasse ein Wunder geschehen!

 

Birgit

Dienstag, 04-03-14 11:51

Lieber Gott,
ich bin schon so lange Single, ich wünsche mir nichts sehnlicher als eine funktionierende Beziehung und ich glaube, ich habe den richtigen Mann endlich gefunden. Ich bin so verliebt und er findet mich auch toll, aber er hat viele Probleme im Moment.
Lieber Gott, bitte hilf, dass eine richtig schöne Beziehung draus wird mit ganz viel Liebe. Ich wünsche es so sehr!

 

Michael

Mittwoch, 26-02-14 21:50

Beten Sie mit mir für den 20jährigen Benedikt, der an einer geerbten Krebserkrankung leidet. Vor wenigen Jahren haben er, seine Schwester und seine Mutter den Vater/Ehemann verloren. Wegen langer Fehlzeiten durch die Krankheit hat B. nun noch seine Arbeit verloren. Er sucht einen neuen Ausbildungsplatz und möchte gerne Krankenpfleger werden. Hoffentlich kommt ihm bei all den Schicksalsschlägen nicht auch noch sein Glaube abhanden. Vor Jahren war er ein eifriger Messdiener.

 
 



Sollten Sie darüber hinaus Hilfe im Gespräch wünschen, können Sie Tag und Nacht vertraulich, anonym und gebührenfrei die Telefonseelsorge erreichen.

 

 

Diesen Monat beten für Sie:

Schwestern unserer Lieben Frau

Marienstr. 8
47169 Duisburg


Mail: snd-marxloh(at)gmx.de