Ausgedruckt am:  18.12.14

Wir sind sicher, beten hilft...

Beten ist nichts anderes als ein Gespräch mit Gott. Wie unter Menschen besteht es aus Reden und Zuhören. Und wie jedes wirkliche Gespräch verändert es den Menschen, der sich darauf einlassen kann. Beten hilft! Viele durften es erfahren. Wir - die Ordensgemeinschaften im Bistum Essen - bieten Ihnen an, mit Ihnen und für Sie zu beten.

Hier finden Sie Menschen, die offen und bereit sind, Ihre Anliegen mit zu tragen. Über dreißig Ordensgemeinschaften im Ruhrbistum nehmen Ihre Ängste und Sorgen aber auch Ihren Dank und Ihre Freude mit ihr tägliches Gebet hinein und bringen diese vor Gott.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Anliegen nur der Ordensgemeinschaft mitzuteilen oder aber im Gebetbuch zu veröffentlichen. Im Gebetbuch kann Ihr Anliegen von allen Internetnutzern gelesen werden.  

Anzeige: 1 - 10 von 361.
 

Samstag, 13-12-14 09:10

Lange gehofft und gebetet und wieder ist alles beim Alten. Für mich scheint es nicht vorgesehen zu sein, dass ich einmal meinen Traum erleben darf. Ich frage mich: Warum? Herr, bin ich nicht gut genug? Sind andere immer die besseren Menschen? Ich bin verzweifelt.

 

Freitag, 12-12-14 13:25

Herr, möge sich heute der Kreis schließen. Möge an diesem Freitag endlich meine Mühe belohnt werden! Ich bitte dich von Herzen, Herr, lasse es geschehen. Dir sei Lob und Preis und Dank in Ewigkeit. Amen

 

Anja

Donnerstag, 11-12-14 15:02

Bitte Jesus um Schutz vor den Stalkern. Auch für meine Familie. Dringend

 

Montag, 08-12-14 16:57

Herr, bitte segne diese Woche. So viele Termine, so viel kann geschehen. So viel Hoffnung, möge sie erfüllt werden nach all der Zeit. Ich fange gleich damit an und hoffe auf einen tollen Mädelsabend mit meiner Freundin. Herr, sei du bei uns und führe uns zum Ziel

 

Constanze

Samstag, 29-11-14 10:41

Gott, wann hört es endlich auf? Wann wird es endlich besser? Seit Wochen besonders am Wochenende gibt es diese Schläge in die Magengrube. Ich versuche schon mit allem dagegen anzukämpfen, aber es klappt nicht. Meine Seele leidet, mein Herz weint. Wann bin ich endlich dran mit meinem eigenen Glück, das mich trägt durch mein Leben? Herr, erbarme dich!!!

 

Donnerstag, 20-11-14 13:08

Herr, ich bitte Dich von ganzem Herzen für NN, meine Seelenliebe. Ich bitte so sehr darum, dass er seine Homosexualität aufgibt, sie ablegen und hinter sich lassen kann und sich für meine Liebe öffnen kann bzw. sich auch öffnen kann für die Liebe zu mir. Ich wünsche ihn mir so sehr auf den Weg ,den Du ihm zeigen willst. Bitte mache gerade, was in seinem Leben krumm ist. Bitte erneuere sein Herz. Doch zuvor heile seine Wunden, die Wunden, die ihm das Leben geschlagen hat, die Wunden seiner Seele, die Wunden seines Herzens. Schenke ihm die Bereitschaft zur Ver-änderung, und zeig ihm den Weg, der zu dieser Veränderung führt. Ich erlebe ihn als Suchenden und sich nach dem rechten Weg orientierenden Menschen. Hilf ihm, dass er den richtigen Weg erkennt und ihn dann auch mutig gehen kann mit Deiner Kraft und im Glauben an Dich. - Danke – AMEN!
Was ich für mich brauche, Herr, ist ein ruhiges Herz, das im Frieden und im Vertrauen zu Dir bleibt, dem Vertrauen, dass Du Unmögliches möglich für uns machst, und stärke in mir die Zuversicht und Hoffnung, dass NN und ich uns als Paar finden dürfen. Ich spüre, dass er der Mann ist, den Du mir schenken willst. Zeige uns, Herr, Deine tiefe Liebe, indem Du uns einander zuführst, dann, wenn Deine Zeit dafür gekommen ist. Solange will ich geduldig ausharren. - AMEN!

 

Donnerstag, 13-11-14 19:03

Lieber Gott, auch einmal danke sagen...ich hoffe so sehr, dass jetzt meine Medizin mir hilft und ich nachts wieder schlafe. Und es scheint, ich muss nicht zu etwas los gehen, weil es gar nicht stattfindet. Danke. Und ich hoffe, das alles gut wird. Amen.

 

Anna Dirking aus Wuppertal

Montag, 10-11-14 22:21

Lieber Gott,
ich liebe meine Kinder, doch ich kann sie immer weniger verstehen, je älter sie werden. Bitte schick ihnen Engel, die sie begleiten. Führe sie auf einen guten Weg durch diese verwirrende und in Versuchung führende Welt. Lob und Dank sei Dir in Ewigkeit. Amen

 

Sandra aus Röttenbach

Dienstag, 04-11-14 22:00

Wir beten für unsere frühere Kollegin Christa, die am 31. Oktober von ihrem schweren Krebsleiden erlöst wurde.

Herr, lass sie ruhen in Frieden !

 

B

Dienstag, 28-10-14 13:26

Bitte helfen Sie durch Ihre Fürbitte einer katholischen Schule aus einer sehr schwierigen Situation

 
 



Sollten Sie darüber hinaus Hilfe im Gespräch wünschen, können Sie Tag und Nacht vertraulich, anonym und gebührenfrei die Telefonseelsorge erreichen.

 

 

Diesen Monat beten für Sie:

Vorsehungsschwestern im Bistum Essen

Von den weltweit über 1.200 Vorsehungsschwestern leben zur Zeit 25 im Bistum Essen in 5 Städten. Gegründet wurde unsere Ordensgemeinschaft 1842 in Münster.Unser erster Auftrag war die Sorge für arme Waisenkinder. Heute wollen wir offen sein für die Nöte der Zeit. Im Bistum Essen sind wir in der Krankenhaus- und Gemeindeseelsorge tätig. Ehrenamtlich engagieren wir uns in der Senioren- und Behindertenarbeit, in der Pfarrcaritas, im Liturgiekreis, Kommunionhelfer und Küsterdienst, in der Obdachlosensorge und in zeitweiliger Kinderbetreuung sowie im Gebetsapostolat. Wir wollen durch unser Leben ein gemeinsames Glaubenszeugnis geben. In der Gemeinschaft und mit den Menschen, denen wir in unserem Alltag begegnen, wollen wir das Leben geschwisterlich teilen. Dabei vertrauen wir auf die Vorsehung Gottes, der mit seiner Liebe stets unter uns ist. So wollen wir Hoffnung bringen, Hoffnung werden und Hoffnung sein.

Gildenstr. 64

45964 Gladbeck

E-Mail: s.irmtraud(at)freenet.de


Website