Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit

Der Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit versteht sich als Dienstleister für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Essen. Seine Aufgabe ist es, gute Arbeitsbedingungen zu schaffen, damit die Mitarbeitenden ihr Leistungspotential ausschöpfen, sich weiterbilden und für ihre Gesundheit sorgen können. Motivierender, wertschätzender Umgang mit den Mitarbeitern entspricht dem christlichen Menschenbild und gehört zum Selbstverständnis des Bistums Essen.  

Folgende Themenfelder und Aufgabenbereiche sind im Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit angesiedelt:

Fort- und Weiterbildung

Die Kirche im Bistum Essen will eine „lernende“ Kirche sein. Das gilt auch für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher bieten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich im Rahmen interner oder auch externer Angebote weiter zu entwickeln.
Mehr dazu

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden eine wichtige Grundlage für die Zukunft der Kirche im Bistum Essen. Dafür entwickeln wir für und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bistums Strategien und Angebote, um die eigene Gesundheit zu fördern und zu erhalten.
Mehr dazu

Arbeits – und Gesundheitsschutz

Natürlich ist nicht nur jeder selbst in hohem Maße für die eigene Gesundheit verantwortlich, auch dem Dienstgeber ist es ein wichtiges Anliegen, das körperliche und seelische Wohlbefinden aller Beschäftigten zu schützen und zu erhalten.
Mehr dazu

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist im Bistum Essen ein selbstverständlicher Bestandteil der Organisationskultur. Das Bistum Essen unterstützt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Balance zwischen Familie und Beruf durch familienfreundliche Maßnahmen.
Mehr dazu

Ausbildung und Recruiting

Jungen Menschen eine berufliche Perspektive durch Ausbildung und auch Studium zu ermöglichen ist für das Bistum Essen als kirchlicher Arbeitgeber eine selbstverständliche und ethische Verpflichtung. Das Bistum Essen bietet ein solides Fundament für die berufliche Zukunft junger Menschen.
Mehr dazu

Supervison und Coaching

Supervision und Coaching sind professionelle Beratungsleistungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Essen. Sie können in verschiedenen Situationen und Berufsphasen in Anspruch genommen werden.
Mehr dazu

Prävention von sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt

Um Kinder, Jugendliche und erwachsenen Schutzbefohlene bestmöglich vor sexualisierter Gewalt in Gemeinden, Verbänden, Schulen und anderen kirchlichen Einrichtungen zu schützen, haben die deutschen Bischöfe Maßnahmen zur Prävention beschlossen.
Mehr dazu

Erhöhung des Frauenanteils in Fach- & Führungspositionen

Im Bistum Essen wird die Kompetenz und des Engagements von Frauen in der Kirche wertgeschätzt. Das bedeutet auch die Förderung von Frauen in Fach- und Führungspositionen. So wurde es als Ergebnis des Dialogprozesses im Zukunftsbild festgeschrieben. Diesen Worten folgen jetzt Taten.
Mehr dazu

Ansprechpartner

Leitung des Stabsbereiches

Dr. Markus Hein

Zwölfling 16
45127 Essen

Sachbearbeitung

Gisela Gebel

Zwölfling 16
45127 Essen